Eurofighter Typhoon

Im Mai 1988 wurde die gemeinschaftliche Entwicklung des EFA (European Fighter Aircraft) durch Deutschland, Großbritannien, Italien und Spanien beschlossen. 1998 wurde das erste Los von 148 Flugzeugen fest bestellt, die ersten Serienflugzeuge wurden im August 2003 an die Luftstreitkräfte ausgeliefert. Aus Kostengründen wurden die Bestellungen laufend reduziert: Großbritannien 160, Deutschland 140, Italien 96, Spanien 73. Außerdem kaufte Österreich 15, Oman 12 und Saudi-Arabien 72 Typhoon.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutsche Luftwaffe

Eurofighter (T)
30+10

Zeltweg / A
22. Juni 2005

Training

 

Eurofighter (T)
30+17

Zeltweg / A
24. Juni 2005

Display

 

Eurofighter (T)
98+03

Manching / D
13. Juni 2015

Display

 

Eurofighter
30+32

Mollis / CH - Zigermeet
6. August 2016

 

 

 

 

 

Italienische Luftwaffe

EF 2000 (T)

Pratica di Mare 2008

 

EF 2000

Pratica di Mare 2008

Solo Demo

 

EF 2000

Airpower 2009 (Training)

 

 

 

 

 

 

Österreichische Luftwaffe

EF 2000

Airpower 2011

 

Eurofighter
7L-WN; 7L-WA

Zeltweg / A
27. Juni 2013

Training

 

 

 

 

 

Royal Air Force

Eurofighter
ZK308

Payerne / CH - AIR’14
7. September 2014

Display

 

Eurofighter
ZK352

Florennes / B
24. Juni 2016

Training

 

Eurofighter
ZK352

Florennes / B
25. Juni 2016

Display - video