Patrouille Suisse

Im Jahr 1964 entstand das Kunstflugteam der schweizerischen Luftwaffe.  Die ersten Vorführungen wurden mit 4 Hawker Hunter geflogen, 1970 wurde die Formation um ein Flugzeug vergrößert. 1978 war für die Patrouille Suisse ein wichtiges Jahr, denn mit nunmehr 6 Hunter trat das Team anläßlich des 25 jährigen Jubiläums der Patrouille de France erstmals im Ausland auf. Beim International Air Tattoo 1979 wurde der Patrouille Suisse die Shell Trophy für die beste Vorführung verliehen.
1995 wechselte die Patrouille Suisse auf die modernere F-5E Tiger II, verbunden mit einer gelungenen Sonderbemalung der Flugzeuge.
 

 

 

 

 

 

 

2006

Leeuwarden / NL
17.
Juni 2006

 

 

 

2007

Dittingen / CH
25. August 2007

 

 

 

2010

Emmen / CH
24. Juli 2010

 

Rivolto / I
10. Sept. 2010

 

 

 

2011

Dittingen / CH
20. August 2011

 

 

 

2012

Birrfeld / CH
25. August 2012

 

 

 

2013

Salon de Provence / F
24. Mai 2013

 

 

 

 

Salon de Provence / F
26. Mai 2013

 

 

 

2014

Payerne /CH - AIR’14
7. September 2014

 

 

 

2019

Emmen / CH
25. Mai 2019

 Video in HD 

 

 

Mollis / CH - Zigermeet
16. August 2019